Erfolgreich Elterngespräche führen

 

Eltern möchten ihr Kind gut betreut wissen und stellen hohe Anforderungen an die Erziehung und den Bildungsanspruch in der Tagespflege.


Als Tagespflegepersonen müssen Sie diesem Anspruch auch durch einen erhöhten Bedarf an Gesprächen mit Eltern gerecht werden. Das Führen von Tür und Angel Gesprächen gehört zu Ihrem Alltag. Damit diese Gespräche nicht in Konfliktsituationen enden, benötigen Sie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, denn in Gesprächen zwischen Menschen kommt es aber immer wieder zu Missverständnissen, weil der/die eine etwas gesagt hat, was der/die andere ganz anders verstanden hat.


Eltern haben zu Recht die Erwartung, in Ihnen eine kompetente GesprächspartnerIn zu finden, die maßgeblich dazu beiträgt, dass das Gespräch positiv verläuft und in einem für alle Beteiligten zufrieden stellenden Ergebnis endet.


Sie lernen Kommunikationsgrundlagen und Gesprächstechniken aus der systemischen Familienberatung kennen, die Ihnen helfen, Eltern zu Experten ihres Anliegens zu machen und sie auf dem Weg der Lösungsfindung zu begleiten und zu unterstützen.

 

Eine erfolgreiche Kommunikation motiviert die Zusammenarbeit mit Eltern und ist die Grundlage für lösungsorientierte, souveräne (Konflikt) Gespräche.

 

 

Sie lernen:

 

die Grundlagen der Kommunikation


was eine negative bzw. positive Gesprächsführung kennzeichnet

Elterngespräche sorgfältig vorzubereiten und
ergebnisorientiert durchzuführen


Eltern als Experten für ihr Anliegen zu unterstützen


was aktives Zuhören ist


welchen Einfluss Ihr Gesichtsausdruck und Ihre Körperhaltung hat


das Gelernte praktisch anzuwenden

 

 

 

Zurück

zurück zur Übersicht

Wertschätzung